Sie sind nicht angemeldet.

1

02.06.2015, 16:26

Welchen Schulranzen für Schulkinder?

Hi, ich möchte gerne meiner kleinen Schwester eine Überraschung zu ihrem Schulanfang machen. Könnt ihr mir sagen welcher Schulranzen einem kleinen Mädchen gefallen würde? Der Ranzen sollte mit Reflektoren für mehr Sicherheit ausgestattet sein. Danke für die Antworten! Max

1

09.06.2015, 16:34

Schulranzen

Guten Tag Max! Weißt du denn was deine Schwester mag und was nicht?
Nicht alle Mädchen mögen rosa Ranzen mit Blümchen drauf. Dass der
Schulranzen nicht gerade billig sein wird, musst du vorab auch wissen..
In der heutigen Zeit kann man schnell für ein Schulranzen-Set mehrere
hundert Euro ausgeben! Deswegen würde ich dir empfehlen dich gut zu informieren und Preise zu vergleichen, bevor du einen kaufst! Habe das kurz für dich gegoogelt und bin dabei auf "Schulranzen für Mädchen " gestossen.. Vielleicht hilft es dir weiter! Ines.

1

23.06.2015, 16:21

Achte beim Ranzen bitte auf breite Träger das macht das tragen leichter und angenehmer.

1

15.08.2015, 11:57

Hallöchen,

wir haben letztes für unsere Tochter auch einen Schulranzen gekauft, sie ist letztes Jahr im September eingeschult worden. Wir haben ihr den Herlitz Motion Plus Spirit gekauft. Sie hat sich diesen Schulranzen für Mädchen ausgesucht und wir waren damit einverstanden. Du findest verschiedene Schulranzen für Mädchen auf schulranzentests.com . Da kannst du dir einen Überblick der Modelle verschaffen.

Grüße

1

21.08.2015, 14:50

Hallo Max,

da Du vom Schulanfang sprichst gehe ich einmal davon aus, dass Deine Schwester in die erste Klasse kommt.

Falls dem so ist, kannst Du hier einmal vorbeischauen:

http://www.schulranzentest.tips/

Solltest Du eher nach einem Schulrucksack für die weiterführende Schule ab der fünften Klasse suchen, dann solltest Du eher hier einmal schauen.

Wir haben sehr gute Erfahrungen mit den Schulranzen von Ergobag gemacht. Diese erhalten auch bei Amazon und co immer Höchstwertungen. Ansonsten kann man glaube ich auch 4You weiterhin gut kaufen. Am besten wäre es Du würdest einmal genau spezifizieren wie alt Deine Schwester ist, dann kann man auch genauere Angaben machen.

1

24.08.2015, 16:06

Ja super, geht das rumgespamme wieder los. Alle Schulranzen auf euren ganzen tollen Seiten sind nicht annähernd DIN-Norm 58124 konform. Die Norm legt bspw. die Sicherheit der Ranzen fest. Mein Tipp: Vertraut nicht solchen Spamseiten, die wahllos irgendwelche Ranzen empfehlen. Wofür gibt es denn Stiftung Warentest, die wissenschaftlich fundiert testen? Die aktuellen Testsieger von Stiftung Warentest, Ökotest und schulranzen-testberichte.de kannst du auf http://schulranzenzentrale.de/schulranzen-test/ einsehen. Diese Modelle wurden zumindest wirklich auf Ergonomie und Verkehrssicherheit getestet, anders all dieser ganze Spam-Sch...

VG

1

31.08.2015, 03:27

Hallo Kailo,

da kann ich nur laut lachen. Die von dir "empfohlenen" Schulranzen sind genau die gleichen wie auf den anderen Seiten auch. Namentlich Scout, DerDieDas, Sammies, Spiegelburg. Erzähl hier mal nicht so eine Grütze, ist ja nicht auszuhalten :thumbdown:

Einen auf unabhängiges Informationsportal machen, dass ich nicht lache ...

Wer sich nicht von so einem Geschwafel beeinflussen lassen will, der sollte sich unbedingt richtig über Schulranzen informieren.

1

31.08.2015, 12:17

Hallo Lena,
da kann ich nur laut lachen. Die von dir "empfohlenen" Schulranzen sind genau die gleichen wie auf den anderen Seiten auch. Namentlich Scout, DerDieDas, Sammies, Spiegelburg. Erzähl hier mal nicht so eine Grütze, ist ja nicht auszuhalten
ICH empfehle hier schon einmal keine Schulränzen. Dafür gibt es Testinstitute wie Stiftung Warentest, die anhand wissenschaftlicher Methoden die Produkte testen. Das einzige was man Stiftung Warentest und Co. vorwerfen kann, ist, dass sie immer Produkte von gleichen Herstellern testen.

Zitat

Wer sich nicht von so einem Geschwafel beeinflussen lassen will, der sollte sich unbedingt richtig über Schulranzen informieren.
Ich glaube ich spinne! Die auf deiner Seite empfohlenen Top 1 und 2 Modelle entsprechen nicht annähernd der DIN-58124-Norm. DAS nennst du jemandem richtig informieren?! Aus Sicherheitsgründen müssten mindestens 20% der sichtbaren Fläche mit fluoreszierendem Materialen ausgestattet sein. Erlaubt sind hier nur leuchtstarke Farben wie Orange-Rot und Gelb. Wo sind die bei Deinen Top-Produkten? Außerdem müssten mindestens 10% der Vorder- und Seitenflächen mit retroreflektierenden Materialien ausgestattet sein.

Ohne Warnfarben und ausreichend Reflektoren können Kinder im Straßenverkehr leicht übersehen werden. Was Dir ja scheinbar egal ist, hauptsache die Kohle stimmt. Was verdienst du eigentlich für die Empfehlung solcher Schrottprodukte?

Hier mal ein Beispiel deiner Top 1 und 2 Produkte für Mädchen:



Gleiches auf dieser Seite. Wenn du Eltern richtig informieren willst, wie du es nennst, solltest du dich mit der DIN 58124 mal näher auseinandersetzen, und Ranzen empfehlen, für Kinder im Straßenverkehr kein Sicherheitsrisiko darstellen. Unmöglich so etwas.

Viele Grüße

1

08.09.2015, 18:58

Sag mal Kailo gehts noch?

Du plapperst auf deiner ach so seriösen Seite Stiftung Warentest nach und baust deine Affiliate Links ein und versuchst dann andere hier schlecht zu machen und vor allem renommierte Hersteller wie Ergobag und Lässig in den Dreck zu ziehen. Geht es dir noch ganz gut? Ich wäre an deiner Stelle etwas vorsichtiger mit der Wortwahl, denn top Produkte von bekannten und beliebten Herstellern als "Schrottprodukte" zu bezeichnen, grenzt schon an Verleumdung und Rufschädigung und hat mit freier Meinungsäußerung nicht mehr viel zu tun.

Außerdem hilft es auch nichts, wenn du unter dem Deckmantel einer Norm, welche auf die Produkte dieser Hersteller gar nicht zutrifft bzw. aufgrund der Tatsache, dass dies Schulrucksäcke sind und keine Schulranzen, uninformierte und verunsicherte Verbraucher falsch informierst und damit so tust als wären die Produkte deshalb schlecht.

Die von dir genannte Norm DIN 58124 gilt ausschließlich für Schulranzen in TORNISTERFORM, aber keine Schulrucksäcke!!! Diese können schon allein aufgrund ihrer Bauweise diese Norm nicht einhalten, egal ob die Reflekoren und fluoreszierenden Flächen nun 10, 15, 20 oder 100% betragen. Demnach können die Produkte von Lässig und Ergobag gar nicht der Norm entsprechen, egal wie gut sie sind. Informiere dich einmal besser :whistling:

Anbei ein Zitat von Ergobag:

"Warum fehlt ergobag unter den Schulranzentest-Siegern? Weil das
ergobag-Konzept andere Schwerpunkte hat. ergobag entspricht ganz bewusst
nicht der Schulranzen DIN-Norm (58124), die dem Schulranzentest zugrunde liegt. Denn diese ist auf Tornister ausgerichtet, nicht aber auf ergonomische Schulrucksäcke."

Dass die Produkte trotzdem genial sind beweisen hunderte Empfehlungen unabhängiger Kunden auf Amazon und die verschiedensten Tests. Was soll eigentlich dieses pseudoobjektive Gefasel? Ein Schulranzen ist nicht automatisch schlecht, wenn er der von dir genannten Norm nicht entspricht und umgekehrt auch nicht automatisch gut, wenn er ihr entspricht.

Fluoreszierende Flächen und Reflektoren sind sowohl bei Lässig als auch Ergobag vorhanden, mach mal die Augen auf!

Schrottprodukte, ja klar, deshalb sind sie mit Abstand am beliebtesten, egal wo man guckt :thumbdown:

Was verdienst du denn über deine Affiliate Links du Heuchler?

In Zukunft einfach besser informieren anstatt die "Konkurrenz" anzuschwärzen. Ist ja schlimm mit dir...

Genauso solltest du vermeiden Kunden mit Stiftung Warentest zu ködern nur weil der uninformierte Nutzer sich gerne einmal dort informiert. Selbst die User auf deiner Seite kritisieren deine unreflektierte Sichtweise und die Testkriterien von Stiftung Warentest zu recht.







Seltsam finde ich außerdem, dass du die Seite "schulranzen-testberichte", welche laut deiner Aussage Schulranzen bewirbt die Schrott sind, weil ohne Norm, auf deiner Seite erwähnst und mit dem Anchortext "Schulranzen Test" verlinkst und dich auf diese berufst, wenn du ein Produkt anpreist. Komisch komisch ... zufälligerweise kommen die auch aus Hamburg.

Dieser Beitrag wurde bereits 4 mal editiert, zuletzt von »Klobo« (09.09.2015, 10:01)


bibi

Anfänger

Beiträge: 29

Wohnort: Oldenburg

Beruf: ^^

  • Nachricht senden

1

13.01.2016, 11:56

Zum Glück hab ich das Problem nicht mehr... Ich weiß noch, was ich bei meinem ersten Ranzen für Theater gemacht habe! 8) :^^
Einsam und allein blüht keine Blume.

1

05.07.2016, 21:58

Kann auch nur sagen unbedingt Tests lesen. Da kann man viel falsch machen.

bibi

Anfänger

Beiträge: 29

Wohnort: Oldenburg

Beruf: ^^

  • Nachricht senden

1

18.08.2016, 17:48

Hab ich gerade zufällig entdeckt und mich erinnert, dass es diese Diskussion hier gab:

http://www.kindermode-forum.de/schulranzen-kauf

Vielleicht hilft es ja jemandem. War ich damals froh, als ich die Dinger nicht mehr nehmen musste. Aber einen richtigen Scout-Ranzen hatte hier wohl eh jeder, oder?
Einsam und allein blüht keine Blume.

Social Bookmarks


Thema bewerten