Sie sind nicht angemeldet.

1

31.07.2017, 19:04

Kann man eine Gebäudeversicherung selbst zusammenstellen?

Hallo zusammen,

nun ist es soweit nach etwas über 6 Monaten ist unser Traum von den eigenen vier Wänden in Erfüllung gegangen. Da wir viel Arbeit, Zeit und Geld in die Immobilie gesteckt haben, möchten wir es dementsprechend auch gut versichern lassen, um im Ernstfall anständig abgesichert zu sein. Das führt mich auch direkt zu meiner Frage: Was muss man bei einer Gebäudeversicherung beachten, wenn man eine abschließt? Und kann man sich seine Versicherung selber zusammenstellen? Sprich: entscheide ich selber was ich versichern möchte und was nicht. Und könnt ihr mir eine Versicherung empfehlen, mit der ihr zufrieden seid und eventuell auch gute Erfahrung gemacht habt?

Liebe Grüße

1

05.08.2017, 20:53

Glückwunsch zu deinem neuen Eigenheim. Was ich dir empfehlen kann ist auf jeden Fall eine Feuerversicherung abzuschließen, und da du ein komplett neues Haus hast. Natürlich kommt es auch darauf an wo du wohnst, denn Elementarschäden passieren durch äußere Umwelteinflüsse wie z.B. ein Sturm (ab Windstärke 8), Hagel und Blitzschlag. Aber keine Sorge diese Schäden werden durch die normale Gebäudeversicherung übernommen. Mehr Infos dazu findest du hier: http://www.gv-vergleich.de/elementarschaeden/ . Doch wenn du in den Alpen lebst, oder in Köln wo viel Bergbau betrieben wurde, oder an der Nordsee in der Nähe eines Deiches, dann würde ich mich zusätzlich gegen Elementarschäden versichern lassen. Denn bei Überschwemmungen, Erdrutsch oder Erdsenkung, Erdbeben, Lawinen und Schneedruck übernimmt nicht die normale Gebäudeversicherung.

Ähnliche Themen

Social Bookmarks


Thema bewerten