Sie sind nicht angemeldet.

1

17.03.2006, 16:33

Bestes Gymnasium in OL?

Hi,
ich bin jetzt in der 9. Klasse auf der KGS Rastede. Da ich die 9. vielleicht nicht schaff, will ich dann vielleicht nach OL aufs Gymnasium, hab mir dazu auch schon alle Schulhomepages angeguckt. Grund ist auch, dass ich mehr Sprachen lernen möchte, also mind 3 Fremdsprachen und hier kann ich nur 2.
So wies aussieht kommt mir die Caeci am besten... aber dort find ich keine Infos über Austausche, ausser Frankreich und so...
Mich intressiert auch was die Schule für Fahrten veranstaltet, ich hab nämlich kein Bock nie weg zufahren und keine Austausche machen zu könn.
Welche Schule könnt ihr mir empfehlen? Könnt mich auch gern bei ICQ anschreiben!

vg :D

T-oastbro-T

unregistriert

1

17.03.2006, 18:02

Soweit ich weiß, bietet die LfS den Französischschülern immer einen Austausch nach Frankreich an. Von den anderen Schulen weiß ich das nicht. "Bestes" Gymnasium wird dir kaum jemand nennen können, da wohl niemand alle besucht hat.

1

18.03.2006, 12:40

...also, ich kann mal übers GAG (Graf-Anton-Günther für die outsider :P ) informieren: es werden u.a. Austausch mit Frankreich, England und Amerika angeboten (1/2 Jahr) außerdem gibt es in der Hinsicht mehrere 3-wöchige Projekte, z.B. Irland, Amerika, oder Frankreich (da kommen außerdem immer neue Projekte dazu)...soo aber ich finds nu von der Atmosphere nicht ganz so schön, kann mir allerdings vorstellen das die anderen Schulen nicht anders sind... ;) z.B. haben wir extremen Raummangel, da nach der Auflösung der OS noch nicht genügend gebaut wurde, d.h. mindestens Doppelbesetzung der Fachräume (also hat man Fachunterricht oft im Klassenraum, ohne irgendwelche instrumente o.ä.) auch die Klassenräume sind oft mit anderen Kursen belegt usw...die Oberstufe wird in Containern unterrichtet, auch sehr gemütlich, wenn man nen Kurs an ner anderen schule hat ist das alles auch ein wenig kompliziert...und zu guterletzt sind da in den Pausen, in denen man sich doch erholen sollte ÜBERALL kinder, was natürlich den Lautstärke Pegel in die Höhe treibt, und echt nicht mehr schön ist...aber ab der 11 kannste dann auch (offiziel ;) ) das Schulgelände verlassen bzw in die Kafta gehen in den Pausen, da hat man dann doch seine Ruhe... sooo, aber eigentlich find ich meine Schule ganz OK... :P
"...singt mit mir und hebt die Faust wenn ihr gegen Krieg seid und für Nazis raus..." (Nosliw)

dr_henk

Profi

Beiträge: 642

Wohnort: oldenburg->hamburg->miami

  • Nachricht senden

1

20.03.2006, 17:07

das mit abstand aller beste gymnasium ist die liebfrauenschule.
[we are the ones from the other side, meet us in the dark we'll be there tonight]

spielplatz geistiger überflieger

1

20.03.2006, 19:39

wenn du die 9. nicht packst würde ich eher auf die Helene Lange Schule(IGS) oder aufs NGO gehen anstatt auf das schwerste(beste) Gymnasium in Oldenburg

1

21.03.2006, 14:49

ist es das? also caeci?

liebfrauenschule hat leider nur französisch und latein als sprachen...

NGO geht eher nicht weil ich da 3. fremdsprache schon vor der 9. wähln müsste und ich kann ja schlecht 2 jahre zurückgehn ;(

elexxja

unregistriert

1

21.03.2006, 19:06

ich würde mir nicht von leuten sagen lassen welche schule toll ist, denn jeder wird dir was anderes erzählen und es kommt wirklich auf die lehrer und mitschüler an egal an welcher schule du bist. ich würde dir einfach mal vorschlagen, dir die schulen anzuschauen und vielleicht einfach ma ne teststunde zu machen, dass bringt um einiges mehr als das hier ;)
ich bin jetzt in der 13. der HLS, werde mich aber nciht weiter über die schule äußern, ich kann nur sagen, dass bei dieser schule spanisch, französisch und englisch unterrichtet wird, viele schüle gehen für nen halbes jahr nach südafrika, chile oder costa rica

Social Bookmarks


Thema bewerten