Sie sind nicht angemeldet.

1

19.07.2007, 16:04

Stadt saniert BBS Haarentor

Zitat

Anlieger müssen mit Baustellenverkehr und Baulärm rechnen

Oldenburg. Am Montag, 23. Juli, beginnt die Stadt Oldenburg mit umfangreichen Sanierungsmaßnahmen am Hofgebäude der Berufsbildenden Schulen Haarentor. In den ersten sechs Wochen der Maßnahme ist während der üblichen Arbeitszeiten in der Umgebung der Baustelle mit stärkerem Baustellenverkehr sowie erhöhten Lärmwerten zu rechnen. Die Stadt bittet insbesondere die Anlieger im Bereich Wechloyer Weg, Gabelsberger Weg und Haarenfeld um Verständnis.

Dach und Fassaden des 37 Jahre alten 4-geschossigen Gebäudes werden komplett erneuert. Die gesamte Haustechnik wird modernen Standards angepasst. Überdies strebt die Stadt eine Senkung des Energieverbrauchs des Gebäudes auf bis zu 30 Prozent unter den nach der Energieeinsparverordnung (EnEV) zulässigen Wert für Neubauten an.


PM der Stadtverwaltung Oldenburg

zEcKe

Fortgeschrittener

Beiträge: 491

Wohnort: Oldenburg

  • Nachricht senden

1

19.07.2007, 17:07

haha, die Fassaden müssen erneuert werden weil zwei riesige Betonplatten runtergekracht sind und die festgestellt haben, dass die ja auch jemanden hätten treffen können.
'Ein Nasshorn und ein Trockenhorn spazierten durch die Wüste,
da stolperte das Trockenhorn und das Nasshorn sagte "Siehste?!".'

1

19.07.2007, 19:28

Na ja, nicht nur die Anlieger sondern auch die Schüler und Lehrer werden extrem unter den Bauarbeiten zu leiden haben. Auf ein wunderschönes Schuljahr und Glückwunsch an die Abi-Jahrgänge.

Elaine

Anfänger

Beiträge: 20

Wohnort: Ofenerdiek

Beruf: Azubine

  • Nachricht senden

1

19.07.2007, 19:50

Stimmt, also ich 2005/2006 auf der Schule war, ist auch mal ne Platte runtergefallen..die Schule hat es nötig..

1

19.07.2007, 20:41

Zitat

Original von cassio
Na ja, nicht nur die Anlieger sondern auch die Schüler und Lehrer werden extrem unter den Bauarbeiten zu leiden haben. Auf ein wunderschönes Schuljahr und Glückwunsch an die Abi-Jahrgänge.


Teile werden ja zum Flötenteich verlagert..
Wer Rechtschreibfehler findet darf sie behalten. Solche Leute sind eh im Unrecht, da ich keine Fehler mache.

Beiträge: 644

Wohnort: Emstek ( ja, ich habe OL verlassen :L )

Beruf: Netzwerkadmin

  • Nachricht senden

1

20.07.2007, 08:09

sind nich sommerferien !?
MfG CrAsHhEaD :D

My way, and my way only!


FrankB

Fortgeschrittener

Beiträge: 182

Wohnort: Oldenburg

Beruf: Student

  • Nachricht senden

1

20.07.2007, 09:20

Erst naechste Woche. Andere Leute muessen da wieder zu arbeiten anfangen :-[

1

20.07.2007, 11:03

Seit Mittwoch oder Donnerstag (kA) sind Ferien..
Und in den Sommerferien wird man es nicht schaffen, ein ganzes 4 stöckiges Schulgebäude zu sanieren @ crashhead
Wer Rechtschreibfehler findet darf sie behalten. Solche Leute sind eh im Unrecht, da ich keine Fehler mache.

zEcKe

Fortgeschrittener

Beiträge: 491

Wohnort: Oldenburg

  • Nachricht senden

1

20.07.2007, 17:24

Richtig. Manche Klassen (wie ich z.B.) müssen ein Jahr lang zur Flötenteich einmal die Woche, andere Klassen werden nach Ofenerdiek "ausgelagert"... wieder andere haben glaube ich andere/neue Schulzeiten. Die vorne im Gebäude bleiben, haben nur mit dem Baulärm zu kämpfen.
'Ein Nasshorn und ein Trockenhorn spazierten durch die Wüste,
da stolperte das Trockenhorn und das Nasshorn sagte "Siehste?!".'

Beiträge: 644

Wohnort: Emstek ( ja, ich habe OL verlassen :L )

Beruf: Netzwerkadmin

  • Nachricht senden

1

27.07.2007, 08:27

@rolltreppchen: da hast du sicher recht :) hab ich irgendwie gar nicht drüber nachgedacht. naja, dann sollten die herren bauarbeiter mal fleissig den hammer schwingen, damit die schüler nicht länger als nötig "ausgelagert" werden müssen ;)
MfG CrAsHhEaD :D

My way, and my way only!


Moni80

Anfänger

Beiträge: 30

Wohnort: Oldenburg

Beruf: Schwesternhelferin

  • Nachricht senden

1

30.07.2007, 10:18

Die Schule war mehr oder weniger schon baufällig als ich da 97/98 zur Schule gegangen bin. Auch wenn da noch keine Platten abgestürzt sind.
Leben: Lern aus der Vergangenheit – träum von der Zukunft und leb in der Gegenwart.

Social Bookmarks


Thema bewerten