Sie sind nicht angemeldet.

1

05.02.2006, 13:12

Obdachlose in Oldenburg

Moin, moin!

Was ist eigentlich mit den Obdachlosen in Oldenburg? Was tut die Bahnhofsmission?
Ich habe mich gefragt, ob die alle nachts einen halbwegs warmen Schlafplatz finden und ob es eine Anlaufstelle gibt, wo sie etwas zu essen bekommen können...
Im Internet hab ich zwar die Adresse der Bahnhofsmission gefunden sowie Öffnungszeiten, aber nichts genaues. In letzter Zeit war es ja nachts schweinekalt... ;(
Weiß da jemand was?

Oberbuxe

unregistriert

1

05.02.2006, 14:28

is das dein ernst? =)

1

05.02.2006, 19:54

Zitat

Original von Oberbuxe
is das dein ernst? =)

Ja. Ich weiß es eben nicht.

Beiträge: 1 258

Wohnort: oldenburg-city

Beruf: Krankenschwester

  • Nachricht senden

1

05.02.2006, 23:14

also die bahnhofsmission war in letzter zeit immer zu wenn ich daran vorbeigelaufen bin ( gemischte tages/abend/nacht-zeiten) . Leider weiss ich auch nicht wo es eine anlaufstelle gibt. und ich denke nicht das dieses thema zum lachen ist...! das nächste mal gibts ne verwarnung.

elexxja

unregistriert

1

05.02.2006, 23:35

also ich weiß, dass wir auf jeden fall streetworker in oldenburg haben, ich miene aber auch, dass wir ein obdachlosen treff haben und auch möglichkeiten wo sie übernachten können, leider nehmen viele obdachlose lieber furchtbare kälte hin, als in ein solches heim zu gehen, durch die ständige kürzung der öffentlichen gelder sind die heime in einem furchtbaren zustand, auch haben viele obdachlose angst um ihre wenigen besitzt, da dort viel geklaut wird

1

10.02.2006, 20:11

Es scheint wohl im Sandweg eine Anlaufstelle zu geben: (http://www.oldenburg.de/osiris/32.0.html…&tx_civserv_pi1[community_id]=100&tx_civserv_pi1[id]=312&tx_civserv_pi1[mode]=service)
Wie es dort aussieht, weiß ich aber nicht...

Ist vielleicht ne dumme Frage, aber mir ist nicht wirklich klar, warum es Obdachlose gibt. Solange man eine Aufenthaltsberechtigung hat bekommt man in Deutschland doch Sozialhilfe oder Grundsicherung oder so... Haben diese Menschen so stark resigniert, dass sie sich einfach nicht mehr darum kümmern, was mit ihnen passiert? Ansonsten müssten sie doch "nur" Hilfe beim Ausfüllen von irgendwelchen Anträgen bekommen...

Michael

passt hier nur auf

Beiträge: 2 633

Wohnort: Langenhagen-Kaltenweide

  • Nachricht senden

1

10.02.2006, 21:03

Ich denke, das wird einer der vielfältigen Gründe sein.

Vielleicht ist es eine Mischung aus ( falschen ) Stolz, Ignoranz, behördlicher Willkür, Dummheit...

Da wird dir sicher jeder eine anderen Grund geben können.
Man sollte mal welche Interviewen *kopfkratz*

Beiträge: 1 258

Wohnort: oldenburg-city

Beruf: Krankenschwester

  • Nachricht senden

1

12.02.2006, 13:22

ja das wäre vielleicht mal eine idee....Ich für meinen teil stelle mir die obdachlosigkeit jedenfalls gan schlimm vor...

1

19.02.2006, 21:50

Wer denkt das er zum Amt geht und sagt "hi ich bin Obdachlos und brauch ne Wohnung" und auch noch was bekommt - der hat echt kein plan.

Es gibt die Ehnernstraße (nadorster hoch erste links) da kriegst n Schlafsack und was billiges zu essen. Achja und ne Postadresse mit der man nix machen kann ausser sich seine Gerichtspost zuschicken zu lassen.

Tolle aussichten oder?

Streetworker Oldenburg.. hehe.. die sind für kleine kids zuständig die von zuhause abgehaun sind und sich nich nach hause traun. Vielleicht mal hier n punker da n Junky aber für die "Breite masse der Oldenburger Platte" aufjedenfall nich zuständig.

Wenn du wirklich was über Obdachlosigkeit wissen willst - Warum fragst du im Internet? Sorry aber ich musste schmunzeln, hast du vielleicht doch Angst einen Armen Armen Obdachlosen im Kalten winter anzusprechen und mal zu fragen? Zu Fein dafür? *g

Is nich bös gemeint nur so ne idee.. ;D

1

21.02.2006, 17:20

sooo

also in der nadorsterstraße höhe friedhofende ist die diakonie und wohnungslosenhilfe---dort gibt es essen und kompetente beratung--- ;-)
elektronische musik verändert deine welt,lebe deinen traum.!!!

1

23.08.2006, 09:53

obdachlosigkeit

Moin moin,
Ich kenne viele aus der szene die lieber auf der strasse schlafen als in die dafür vorgesehenen einrichtungen gehe. Ich würde mir wünschen wenn mal unsere stadväter eine nacht in so einer einrichtung schlafen würden dann könnten sie sehen,was passiert wenn mann so welche gelder kürzt. Ich würde es begrüssen wenn mehr für die sozialschwachen getan wird,nicht nur hier und da ein mittagessen(was zwar gut ist)sondern hilfe zur sicherung des Lebens,gruss an alle oldenburger die es verdienen!!!!

1

18.02.2009, 07:11

Obdachlos hmm

Nun ich habe den Interessanten Beitrag hier mal gelesen.

Nun da ich Obdachlos wahr, vor kurzen noch, kann ich auch über dieses Thema sprechen.
Es gibt Möglichkeiten in einem Obdachlosenheim zu übernachten, dann gibt es auch noch das Bürger ohne Wohnen treff und naja die Bahnhohsmission. Gibt eben doch viele möglichkeiten.

Der Samstag allerdings ist für Obdachlose nun nicht schön, weil da die Einrichtungen zu haben außer die Bahnhofsmission.

1

18.02.2009, 22:20

Ich für meinen teil stelle mir die obdachlosigkeit jedenfalls gan schlimm vor...
ja die grenzenlose freiheit, sonnenuntergänge genießen und soviel tetrapack wein wie man tragen kann...

ne mal spaß beiseite, verwarn Dich lieber selber, witzkeks :D

1

18.02.2009, 23:27

Ich für meinen teil stelle mir die obdachlosigkeit jedenfalls gan schlimm vor...

ne mal spaß beiseite, verwarn Dich lieber selber, witzkeks :D


das kann sie als ehemalige moderatorin gar nicht mehr....

1

19.02.2009, 18:39

und wieso sollte sie überhaupt?
Wer Rechtschreibfehler findet darf sie behalten. Solche Leute sind eh im Unrecht, da ich keine Fehler mache.

1

19.02.2009, 19:58

und wieso sollte sie überhaupt?
ebend. vielleicht sollte man den satz nochmal in ruhe lesen und sich von einem vergessenen "z" nicht beunruhigen lassen ;)

ich bin beim ersten lesen auch drauf reingefallen

1

01.03.2009, 12:30



und wieso sollte sie überhaupt?
ebend. vielleicht sollte man den satz nochmal in ruhe lesen und sich von einem vergessenen "z" nicht beunruhigen lassen ;)

ich bin beim ersten lesen auch drauf reingefallen
oh, tatsache. ich könnte schwören dass stand da letztens noch iwas anders :D
na dann will ich mal nichts gesagt haben.
mea culpa

Social Bookmarks


Thema bewerten