Sie sind nicht angemeldet.

1

04.10.2004, 09:28

was tut ihr wenn...

...ihr auf der arbeit langeweile habt?

Ich habe das Problem das mein Kollege, dem ich quasi unterstellt bin, Urlaub hat und erst in 14 Tagen wieder kommt. Nun sitze ich in dem Büro und weiß nichts an zu fangen. Ich habe keine Aufträge oder sonst was...

was soll ich tun? Was macht ihr wenn ihr in solch einer Situation steckt?
Hab tIn jup tsh rut hab HoSghaj jagh...
Dein größter Freund ist manchmal dein stärkster Feind...
--altes klingonisches Sprichwort--

1

04.10.2004, 09:49

sich selbstständig fortbilden

du hast für die abschlussprüfung noch VIEL zu lernen

1

04.10.2004, 10:21

soll das heissen das du mir sagen willst ich wäre inkompetent oder sogar dumm?

ich bin gerade dabei meine abschluss dokumentation zu schreiben, aber ist auch egal.

Die Frage lautete aber AUCH, was ihr denn so macht :) Kluge Sprüche klopfen kann ich selber, dafür brauch ichs nicht ins Forum schreiben
Hab tIn jup tsh rut hab HoSghaj jagh...
Dein größter Freund ist manchmal dein stärkster Feind...
--altes klingonisches Sprichwort--

1

04.10.2004, 10:31

wenn du die doku schreibst dann solltest du ja was zu tun haben und dann wird es ja eigentlich auch zeit für die prüfung zu lernen

nutz die zeit doch einfach sinnvoll

1

04.10.2004, 10:59

ich hab in 2 jahren prüfung... nur das projekt welches ich im moment bearbeite ist so genial, das ich nichts anderes mehr haben möchte :)
Hab tIn jup tsh rut hab HoSghaj jagh...
Dein größter Freund ist manchmal dein stärkster Feind...
--altes klingonisches Sprichwort--

1

04.10.2004, 11:06

du weiß aber das man das projekt vom ausschuss genehmigen lassen muss, das seit letztem jahr die seitenzahl beschränkt ist und was in ne vollständige doku reingehört?

was ich mache wenn ich zu viel zeit habe und absolut unmotiviert bin:

ich lese die ganze zeit nachrichten:

www.diezeit.de
www.spiegel.de

und im vorfeld der prüfung war auch auch auf www.fachinformatiker.de ein wenig aktiver

1

04.10.2004, 11:09

klar weiß ich das... und die telekom bei denen ich ja meineausbildung mache haben ja schon mehrere hundert leute ausgebildet. ich schätze mal die sind sich recht sicher wenn die sagen das ich das projekt machen darf, könnte. zumal auch ein großer anteil der prüfer bei der abschlussprüfung von uns kommt.

das mit der seitenanzahl wusste ich allerdings nicht. wie viele seiten darf man denn? wobei ich mir schon gedacht hab das ich DRASTISCH was an der seitenzahl ändern muss. wenn ich wirlich alles darein packe (inklusive anhänge) dann wäre ich wohl bei ca 500 seiten. ich dachte da mehr so an 30 seiten die mein projekt beschreiben... aber im moment bin ich gerade mal bei seite 1 und mit der einleitung bin ich nun fertig, undich finde die richtig gut :)
Hab tIn jup tsh rut hab HoSghaj jagh...
Dein größter Freund ist manchmal dein stärkster Feind...
--altes klingonisches Sprichwort--

1

04.10.2004, 11:29

ich habe 35 seiten abgegeben und hatte extreme probleme mich so kurz zu fassen (bei anwendungsentwicklern ist der dokumentationsaufwand noch ein wenig höher)

ich habe es mir aber einfach ganz dreist heraus genommen 20 seiten zuviel abzugeben da das gerade erst bei uns eingeführt wurde und ich in meinem antrag das mit der 10 seiten grenze, öhm, übersehen habe *gg*

also es war beim letzten mal so das man max 10 seiten doku + 5 seiten anhänge abgeben durfte/sollte

ich habe 10 seiten doku und 25 seiten anhänge abgegeben wobei ich ne menge in die anhänge gepackt habe

das wurde eingeführt weil viele den ganze quellcode usw abgegeben haben, was natürlich keinen interessiert

mehr:
http://forum.fachinformatiker.de/showthr…zahl+begrenzung

1

04.10.2004, 11:34

naja ok, aber ich bin ja systemintegration und nicht anwendungsentwicklung. bei mir kommt kein quellcode rein und 10 seiten schaff ich NIE und NIMMER das ist unmöglich bei nem projekt welches insgesamt 3 jahre laufen wird... *vogel zeig*

aber vieleicht hab ich ja glück und es ist in bremen anders...
Hab tIn jup tsh rut hab HoSghaj jagh...
Dein größter Freund ist manchmal dein stärkster Feind...
--altes klingonisches Sprichwort--

1

04.10.2004, 11:50

das wurde bundesweit (bis auf bw die haben nen eigenen sys) eingeführt aber du kannst die anderen lehrjahre ja fragen

du weiß das du für dein projekt nur 35 stunden hast (bzw du musst 35 stunden eintragen) aber wenn es halt ein paar hundert stunden werden wirds auffällig (wir hatten das pech das unser ausbildungsbetrieb auf die (bei awes) 70 stunden sehr genau geachtet hat, das heißt wird haben nach den 70 stunden nur noch die rechtschreibfehler aus der doku rausgesucht und ein paar sachen umformuliert, das ist aber nicht die regel)

1

04.10.2004, 11:54

du meinstich hab für die doku 35 stunden oder für das ganze projekte??? hä?
wie soll man ein projekt durchführen das nur 35 stunden anhält??? geht gar nicht, es sei denn ich mach was, was ich auch zu hause machen könnte, aber dann wäre es kein projekt mehr...

in meinem projekt muss ich recht viel machen. z.B: fahre ich für 2 Tage nach Helgoland weil wir da was aufbauen müssen. wie soll ich das bitte alles shcaffen? in 35 stunden??? schwchsinn
Hab tIn jup tsh rut hab HoSghaj jagh...
Dein größter Freund ist manchmal dein stärkster Feind...
--altes klingonisches Sprichwort--

1

04.10.2004, 11:59

ihr für das ganze projekt, die awes für die doku

1

04.10.2004, 12:00

öhm... glaub ich irgendwie nicht. sag mir ein einziges PROJEKT (ich denk mal du kennst die definition eines projektes) das nur 35 stunden dauert???
Hab tIn jup tsh rut hab HoSghaj jagh...
Dein größter Freund ist manchmal dein stärkster Feind...
--altes klingonisches Sprichwort--

1

04.10.2004, 12:09

es ist unerheblich ob du das glaubst oder nicht und ob diese zeit realistisch ist

sie ist einfach festgelegt und da kann man auch nicht viel gegen tun

du wirst noch viel, sehr viel spaß mit der IHK haben :D

1

04.10.2004, 12:31

ich mag die jetzt schon nicht...
Hab tIn jup tsh rut hab HoSghaj jagh...
Dein größter Freund ist manchmal dein stärkster Feind...
--altes klingonisches Sprichwort--

minja

Fortgeschrittener

Beiträge: 341

Wohnort: oldenburg

  • Nachricht senden

1

04.10.2004, 13:16

wie wäre es denn ein gutes buch mitzu nehmen und zu lesen?!?

oder aber

briefe zu schreiben?

(ich war nie in der situation auf der arbeit langeweile zu haben)

dr_henk

Profi

Beiträge: 642

Wohnort: oldenburg->hamburg->miami

  • Nachricht senden

1

04.10.2004, 17:42

jo briefe schreiben is doch ne schöne sache.
auf schönem papier, mit nem schönen füller leuten schreiben,
bei denen du dich schon lange nicht mehr gemeldet hast :)
[we are the ones from the other side, meet us in the dark we'll be there tonight]

spielplatz geistiger überflieger

1

04.10.2004, 21:21

Kannst mir auch ne Mail schreiben, habe schon lange nichts von dir gehört...
Hatte nicht so viel Zeit... *zwinkert* Überlegs dir... Würde mich freuen...
<caught>
Heey, nur weil man tot ist, heißt das nicht, dass man nicht mehr mit mir spielen darf.
</caught>

1

05.10.2004, 09:12

tjaha, das wäre ganz einfach liebe nadine... wenn ich denn deine email adresse hätte ;)

*kram* ah da issie ja, so ich schreib dir dann mal, bis denn
Hab tIn jup tsh rut hab HoSghaj jagh...
Dein größter Freund ist manchmal dein stärkster Feind...
--altes klingonisches Sprichwort--

Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von »Kroax« (05.10.2004, 09:18)


1

05.10.2004, 14:02

du kannst hier im forum auch einfach auf den -Button von Sustien drücken...... :rolleyes:

Social Bookmarks


Thema bewerten