Sie sind nicht angemeldet.

Michael

passt hier nur auf

Beiträge: 2 633

Wohnort: Langenhagen-Kaltenweide

  • Nachricht senden

141

18.12.2007, 16:05

ich werde mal so gegen 19Uhr vorbeischauen :)

zEcKe

Fortgeschrittener

Beiträge: 491

Wohnort: Oldenburg

  • Nachricht senden

141

18.12.2007, 16:43

Hast ja auch bis 21Uhr Zeit. Am Wochenende bis 22Uhr.
'Ein Nasshorn und ein Trockenhorn spazierten durch die Wüste,
da stolperte das Trockenhorn und das Nasshorn sagte "Siehste?!".'

Michael

passt hier nur auf

Beiträge: 2 633

Wohnort: Langenhagen-Kaltenweide

  • Nachricht senden

141

18.12.2007, 22:05

So... zurück :D

Ich muss sagen : Sehr Geil !

Wer Bremen kennt, sollte das aus dem Gedächnis streichen, Oldenburg ist grösser und deutlich schöner. :baeh:

Wir waren so gegen 18:30 heute da und IKEA war sehr gut besucht.
Gab auch nen Sekt oder O-Saft zur Begrüssung, dazu Gratis Softeis und Getränke auf dem "Rundkurs".
Aber es war nicht so voll, dass man es als "eng" empfinden würde.
Die typische "Ikea-Dichte" eben.

Die Parkplätze sind _riesig_, die reichen locker :D

Und sonst ist es so, wie man IKEA erwarten würde, das Restaurant ist gigantisch bequem und einladend.

Alles in allem bin ich seeeehr zufrieden mit Ikea und den Aussenanlagen. Wenn das dann auch noch alles grün zugewachsen ist, wird das eine sehr schöne Anlage.

:great:

141

18.12.2007, 23:16

Und das befürchtete Verkehrschaos war auch nicht wirklich zu spüren..
Wer Rechtschreibfehler findet darf sie behalten. Solche Leute sind eh im Unrecht, da ich keine Fehler mache.

Michael

passt hier nur auf

Beiträge: 2 633

Wohnort: Langenhagen-Kaltenweide

  • Nachricht senden

141

19.12.2007, 12:32

Billy-Regale gibt's jetzt auch in Oldenburg

Endlich! Oldenburg hat sein „eigenes“ IKEA-Einrichtungshaus! Ob Billy-Regal, Ivar-Stühle oder Ektorp-Sofa: Seit dem 18. Dezember 2007 können alle Oldenburger und IKEA-Fans aus dem Umland ihre Möbel und Einrichtungs-Accessoires an der Holler Landstraße (Autobahnabfahrt Oldenburg-Hafen) kaufen.



Die Vorpremiere gab’s bereits am 17. Dezember: Über 20.000 IKEA-Family-Card-Inhaber stürmten als Erste in die neue IKEA-Filiale. Die offizielle Eröffnung fand in Anwesenheit von Oberbürgermeisters Gerd Schwandner, IKEA Oldenburg-Chef Ralph Möller und Udo Knappstein, IKEA Expansionschef Deutschland, am frühen Morgen des 18. Dezembers statt. Pünktlich um 8 Uhr öffnete das Einrichtungshaus dann die Tore für die vielen neugierigen Besucher.

Einen besonderen IKEA-Erfolg konnte Oberbürgermeister Gerd Schwandner verbuchen: Es ist neuer Billy-Regal Aufbau-Champion!

Glashaus für Pflanzen und Saisonartikel

Das neue Einrichtungshaus hat, gemeinsam mit dem parallel gebauten Haus in Rostock, zum ersten Mal weltweit einen gläsernen Anbau, ein so genanntes Glashaus, bekommen. Der zirka 2.300 Quadratmeter große Bereich ist für Blumen, Pflanzen und Dekorationsaccessoires sowie Aktivitäts- und Saisonsortimente vorgesehen. Besonders in der Warenpräsentation möchte IKEA mit dem lichtdurchfluteten Vorbau neue Wege gehen und dabei den Kunden auch 400 neue Produkte und viele frische Heimeinrichtungsideen anbieten.


Umweltfreundliche Haustechnik

Im neuen Oldenburger IKEA kommt moderne Umwelttechnik zum Einsatz, mit der Energie und Rohstoffe eingespart werden: Für die Warmwasserversorgung wird beispielsweise mit Sonnenenergie gearbeitet. In Monaten mit hoher Sonneneinstrahlung kann das Wasser komplett über die 50 Quadratmeter Solarkollektoren erwärmt werden. Die Abluft aus dem Einrichtungshaus wird über Wärmetauscher geführt, um die von außen zugeführte Frischluft vorzukühlen oder vorzuwärmen. Moderne und umweltfreundliche Holzpelletkessel und Wärmepumpen sorgen im Winter für angenehme Wärme im Haus.


Spenden für Oldenburger Kinder- und Jugendeinrichtungen

Im Rahmen der Eröffnung geht eine Spende in Höhe von 2.500 Euro an das Zentrum für trauernde Kinder und Jugendliche in Oldenburg, eine zweite in Höhe von 2.500 Euro erhält das Regionale Umweltbildungszentrum der Stadt Oldenburg. Eine dritte Spende überreicht Ralph Möller an die Klinik für Kinder- und Jugendpsychatrie und Psychotherapie des Elisabeth-Kinderkrankenhauses in Oldenburg.


Ab Frühjahr 2008: Küchenfachmarkt und OBI

Im Frühjahr 2008 eröffnen auf dem IKEA Grundstück außerdem ein Fachmarktzentrum mit einem Küchenfachmarkt der Firma Küchen Meyer und ein Bau- und Gartenfachmarkt der Firma OBI.



Oberbürgermeister Schwandner ist neuer Billy-Regal Aufbau-Champion

Da war Ralph Möller, Chef des neuen Oldenburger IKEA-Einrichtungshauses schwer beeindruckt: Oldenburgs Oberbürgermeister Gerd Schwandner hat den Billy-Regal-Aufbauwettbewerb gewonnen und damit den bisherigen Champion Möller entthront! Auch Hudes Bürgermeister Axel Jahnz, der sich neben Schwandner und Möller am Wettbewerb beteiligte, konnte nur staunen.

Im Billy-Regal-Aufbauwettbewerb anlässlich der Eröffnung des IKEA-Einrichtungshauses in Oldenburg galt es, ein Billy-Regal in den Maßen 40 Zentimeter mal 106 Zentimeter schnellstmöglich aufzubauen. Schwandner schraubte, steckte und hakte ein – und siegte mit satten 19 Sekunden Vorsprung in einer Zeit von neuneinhalb Minuten. Als Preisgeld gab es 1.000 Euro. Mit Geld und Billy-Regal im Gepäck fuhr der Oberbürgermeister alsdann zur Oldenburger Tafel, der er seine Prämie spendete.
Für Bürgermeister Axel Jahnz gab es ein Preisgeld von 500 Euro, welches er der Huder Tafel zukommen ließ.

Nach dem großen Erfolg des ersten Oldenburger Billy-Regal-Aufbauwettbewerbs soll der Wettbewerb nun regelmäßig einmal im Jahr ausgetragen werden. Für die Konkurrenz bedeutet das: Fleißig üben! Gerade Ralph Möller wird vermutlich sein Möglichstes geben, um seinen Titel als Billy-Aufbau-Champion zurückzuerobern.

Quelle : Stadt Oldenburg

zEcKe

Fortgeschrittener

Beiträge: 491

Wohnort: Oldenburg

  • Nachricht senden

141

27.12.2007, 15:15

Heute IKEA überfüllt und das absolute Verkehrschaos... versteh einer die Menschen...
'Ein Nasshorn und ein Trockenhorn spazierten durch die Wüste,
da stolperte das Trockenhorn und das Nasshorn sagte "Siehste?!".'

141

27.12.2007, 15:29

Die dachten sich alle, dass am Eröffnungstag eh zu voll ist, und sie zwischen den Feiertagen hinmüssen... Und wenn dann 100.000 andere genau so denken, passiert sowas halt ^^
Haben die immernoch ihre Parkeinweiser?
Wer Rechtschreibfehler findet darf sie behalten. Solche Leute sind eh im Unrecht, da ich keine Fehler mache.

zEcKe

Fortgeschrittener

Beiträge: 491

Wohnort: Oldenburg

  • Nachricht senden

141

27.12.2007, 16:35

Ja, haben die immernoch. War auch echt nötig.

http://www.abload.de/img/p271207_12.59ug6.jpg
Erstes Bild: Da fehlt das Preisschild, oder das "Bitte nicht Füttern"-Schild.

http://www.abload.de/img/p271207_13.3451v.jpg
Zweites Bild: Hunger? Pech gehabt!
'Ein Nasshorn und ein Trockenhorn spazierten durch die Wüste,
da stolperte das Trockenhorn und das Nasshorn sagte "Siehste?!".'

Michael

passt hier nur auf

Beiträge: 2 633

Wohnort: Langenhagen-Kaltenweide

  • Nachricht senden

141

27.12.2007, 17:24

Auha, also geht das da jetzt auch wieder rund...

Wollte ich da nicht morgen hin ?) :D :D

zEcKe

Fortgeschrittener

Beiträge: 491

Wohnort: Oldenburg

  • Nachricht senden

141

27.12.2007, 18:45

Haben kurz mit einer Kassiererin im Restaurant gesprochen. Sie sagte, dass es wohl die nächsten zwei Wochen so weiter gehen wird, und dann verläuft sich das wohl...
'Ein Nasshorn und ein Trockenhorn spazierten durch die Wüste,
da stolperte das Trockenhorn und das Nasshorn sagte "Siehste?!".'

Social Bookmarks


Thema bewerten