Sie sind nicht angemeldet.

1

28.08.2005, 22:20

Fehlalarm: Disco nach Bombendrohung geräumt

Zitat

Fehlalarm: Disco nach Bombendrohung geräumt
Sonntag, 28. August 2005, 05.55 Uhr

Eine Bombendrohung gegen eine Oldenburger Discothek hat sich in der Nacht als Fehlalarm herausgestellt. Ein anonymer Anrufer hatte sich bei der Polizei gemeldet. Die Beamten räumten daraufhin die Disco und sperrten die Gegend weiträumig ab. Sie durchsuchten alle Räume unter anderem mit Sprengstoffhunden, konnten aber keine Bombe finden. Der Polizeieinsatz dauerte knapp zwei Stunden.


Quelle: www.radiobremen.de

hat jemand ne idee welche disco das war??

Danke

Fussballgott-OL

Fortgeschrittener

Beiträge: 432

Wohnort: F´town

Beruf: Geldausdertaschezieher

  • Nachricht senden

1

29.08.2005, 08:22

Lt. NDR2 soll das das Cesars gewesen sein!
www.oldenburger-ballsportforum.de.vu

1990 + 1974 - 1954 = 2010 Noch fragen??

Beiträge: 1 258

Wohnort: oldenburg-city

Beruf: Krankenschwester

  • Nachricht senden

1

29.08.2005, 16:36

nein das war das schmizz wir sind nämlich grade durch die str durch und dann hab ich einen bekannten getroffen der mir gesagt hast das das schmizz geräumt wurde wegen einer bombendrohung. wir wollten nämlich erst noch ins schmizz rein, haben uns dann aber zum glück umentschieden.

1

29.08.2005, 20:34

nö. das war das caesars...
Obviously you're not a golfer.
The Dude │ The Big Lebowski

Beiträge: 1 258

Wohnort: oldenburg-city

Beruf: Krankenschwester

  • Nachricht senden

1

30.08.2005, 00:20

uh echt?


naja nochmal glück gehabt da geh ich nicht mehr rein*; )

Fussballgott-OL

Fortgeschrittener

Beiträge: 432

Wohnort: F´town

Beruf: Geldausdertaschezieher

  • Nachricht senden

1

30.08.2005, 08:16

naja...die liegen ja nun auch direkt nebeneinander, nech...
www.oldenburger-ballsportforum.de.vu

1990 + 1974 - 1954 = 2010 Noch fragen??

dr_henk

Profi

Beiträge: 642

Wohnort: oldenburg->hamburg->miami

  • Nachricht senden

1

30.08.2005, 20:23

keinen plan wo das war, wir wollten jedenfalls grade zu
mts, als die bullen uns nich durchgelassen haben mit der
begründung "bombenwarnung".
allerdings "weiträumig abgesperrt" is wohl etwas frei interpretiert:
bis zum loft standen leute dicht an dicht, vorm schmizz
liefen noch ne hand voll leute rum, der dj mit der crew
stand da noch und kommentierte das geschehen,
also wenn da ne bombe hochgegangen wär, hätts was gesetzt...
[we are the ones from the other side, meet us in the dark we'll be there tonight]

spielplatz geistiger überflieger

Social Bookmarks


Thema bewerten