Sie sind nicht angemeldet.

1

26.06.2012, 12:10

POL-OL: Wachsame Polizei

26.06.2012 | 12:10 Uhr

Oldenburg (ots) - Am Morgen des 26.06.2012 erschien ein 32-Jähriger in der hiesigen Polizeidienststelle, um Unterlagen für seine Freundin abzugeben. Die Wachhabende konnte eine leichte Alkoholfahne riechen, die durch eine Messung am mobile Alcomaten bestätigt wurde. Die Alkoholisierung des Mannes reichte zunächst noch nicht für ein Verfahren. Jedoch ergab die weitere Überprüfung, dass der Betroffene unter dem Einfluss von Drogen mit einem Pkw zur Polizeiwache gefahren war. Eine Blutentnahme wurde veranlasst. Doch damit nicht genug! Die Beamten intensivierten ihre Recherchen und wurden fündig. Der aus einer Großstadt zugezogene Mann ist gar nicht im Besitz einer Fahrerlaubnis. Dementsprechend musste ein Strafverfahren eingeleitet werden. Weiterhin lag ein Haftbefehl vor, der aber von der ausstellenden Staatsanwaltschaft mittlerweile ausser Vollzug gesetzt worden war.

Polizeiinspektion Oldenburg - Stadt / Ammerland
PK Bad Zwischenahn
Telefon: +49(0)4403/927 115
E-Mail: pressestelle@pi-ol.polizei.niedersachsen.de
http://www.polizei.niedersachsen.de/dst/pdol/oldenburg/ 
Dieser Beitrag wurde Automatisch in das System von www.oldenburgforum.de eingefügt.

radonzz

Fortgeschrittener

Beiträge: 491

Wohnort: Oldenburg

  • Nachricht senden

1

26.06.2012, 15:40

Respekt!
Betrunken, unter Drogen, ohne Führerschein und mit vorliegendem Haftbefehl mit dem Auto zur Polizei zu fahren.
'Ein Nasshorn und ein Trockenhorn spazierten durch die Wüste,
da stolperte das Trockenhorn und das Nasshorn sagte "Siehste?!".'

Social Bookmarks


Thema bewerten