Sie sind nicht angemeldet.

1

05.07.2012, 09:24

Kinofilm: Prometheus - dunkle Zeichen

Hallo zusammen





kennt jeman diesen Film schon bzw. die Vorschau? (läuft in den deutsche Kinos ab 9. August ).


Die Handlung klang sehr spannend mit bekannten Schauspielern, zumal ich Fan von Ridley Scott und vor allem der Alien Filmreihe bin.




In den USA und Frankreich läuft der Film schon, hat den da jemand zufällig schonn gesehen und weiß, ob es sich lohnt ins Kino zu gehen??

Rieke27 :?:

1

05.07.2012, 11:43

Noch nichts von gehört, ich warte mal das Review in der TV Spielfilm ab.

1

06.07.2012, 08:52

Es gibt ja schon ausführliche Kritiken, und ich bin oft zumindest gewillt, das als Beurteilung anzunehmen. Z.B. diese. Demnach klingt der Film für mich wirklich interessant, nur folgendes könnte mir ernsthaft die Freude vermiesen, denn sowas stört mich immer ganz besonders: "Allenfalls das Verhalten einiger Teammitglieder der Eine-Billion-Dollar-Mission, die immerhin – so will es das Drehbuch - zu den brillantesten Köpfen ihres Fachs zählen sollen, sich aber immer wieder wie dumme Teenager in einem schlechten Horrorfilm verhalten, sorgt für zwischenzeitigen Unmut."

1

09.07.2012, 21:16

Fimkritik - Prometheus

Hi Woof,

danke für den Link. Über etwas seltsam agierende Charaktäre kann ich zugunsten von guten Special Effects noch hinweg sehen.
Was mich noch mehr nerven wüde, sind unheimlich viele Andeutungen und mysteriöse Anspielungen, die am Ende dann nicht aufgelöst werden bzw. nebulös im Nichts verlaufen zu gunsten einer Fortsetzung, die dann nie kommt. Hab noch diesen Link gefunden:Outnow.ch Filmkritik
Werd wohl trotzdem reingehen und mir meine eigene Meinung bilden.

Grüße
Rieke

1

14.09.2012, 10:53

Habe davon auch noch nichts gehört! Hast du Ihn schon gesehen?

1

14.09.2012, 15:30

Habe ihn gesehen und fand ihn top!! :thumbup:

1

16.10.2012, 20:48

Habe den Film mittlerweile auch gesehen. Ich fand ihn nicht gut. War irgendwie nicht mein Ding.

Yoko

Anfänger

Beiträge: 24

Wohnort: Oldenburg

Beruf: Mediengestalterin Digital und Print

  • Nachricht senden

1

16.10.2012, 21:01

Ich kann nicht genau sagen, woran es gelegen hat, aber mich hat der Film nicht gefesselt.
Ich habe ihn gesehen, aber weiß jetzt (nach 2 Wochen) schon nicht mehr, was alles passiert ist.
Kein gutes Zeichen ;) Ich scheine ihn verdrängt zu haben.

Glücklicherweise hatte ich keine großen Erwartungen, deswegen wurde ich nicht unbedingt enttäuscht.
Er ist ganz okay – aber nichts besonderes. Man hätte mehr draus machen können.

1

17.10.2012, 08:26

Habe mir kurz nach dem Film nochmal den ersten "Alien"-Film angesehen. Der Plot ähnelt sich schon sehr.

1

17.10.2012, 13:31

Habe mir kurz nach dem Film nochmal den ersten "Alien"-Film angesehen. Der Plot ähnelt sich schon sehr.

genau das gleiche hab ich mir auch gedacht!

Yoko

Anfänger

Beiträge: 24

Wohnort: Oldenburg

Beruf: Mediengestalterin Digital und Print

  • Nachricht senden

1

18.10.2012, 21:28

Ihr wisst schon, dass Prometheus die Vorgeschichte zu Aliens ist?
Ist doch klar, dass sich das ähnelt :)

1

18.10.2012, 22:52

ich finde das es fast die gleiche story ist, ein wenig aufgehübscht. das dies die vorgeschichte zu alien ist, konnte man sich bei dem regisseur schon fast denken...

1

19.10.2012, 07:49

Ihr wisst schon, dass Prometheus die Vorgeschichte zu Aliens ist?
Ist doch klar, dass sich das ähnelt :)

Ja, das weiß ich. Aber auch der Plot, Raumschiff landet, hat später einen Alien an Bord usw. und am Schluss überlebt dann eine Frau erinnert doch sehr an Alien I. Mir war das gar nicht mehr so bewusst, aber als ich mir kurz nach "Prometheus" nochmal Alien I auf DVD angesehen habe, wurde das sehr offensichtlich.

Trotzdem ein guter Film, ich fand ihn zumindest spannend.

Michael

passt hier nur auf

Beiträge: 2 633

Wohnort: Langenhagen-Kaltenweide

  • Nachricht senden

1

19.10.2012, 12:56

vielleicht wird das ja fortgesetzt ?

(hab den noch nicht gesehen)

1

19.10.2012, 14:23

vielleicht wird das ja fortgesetzt ?

(hab den noch nicht gesehen)

Ist anzunehmen, da das Ende von "Prometheus" das nahelegt. Ich will jetzt nicht zuviel verraten. ;)

Yoko

Anfänger

Beiträge: 24

Wohnort: Oldenburg

Beruf: Mediengestalterin Digital und Print

  • Nachricht senden

1

20.10.2012, 09:13

Na ja...wenn sie es fortsetzen würde, dann müssten sie alle Teile remaken. Ob das so sinnvoll...ich denke nicht ;)

1

20.10.2012, 09:20

Na ja...wenn sie es fortsetzen würde, dann müssten sie alle Teile remaken. Ob das so sinnvoll...ich denke nicht ;)

Ich glaube, das hast Du falsch verstanden: Prometheus ist kein Remake von Alien I, es soll die Vorgeschichte zu Alien sein, ist aber dem ersten Film der Alien-Reihe vom Plot her (du weißt was das ist?) sehr ähnlich.

Yoko

Anfänger

Beiträge: 24

Wohnort: Oldenburg

Beruf: Mediengestalterin Digital und Print

  • Nachricht senden

1

20.10.2012, 12:18

Ich weiß, dass Prometheus die Vorgeschichte ist. Deswegen ja auch mein Kommentar dazu:
Sollte Prometheus fortgesetzt werden, so müsste es ja (geschichtlich) die Teile 1-4 neu erzählen. Es würden also Remakes sein.
Und DAS finde ich sinnlos.

1

20.10.2012, 13:49

Verstehe ich nicht. Auch wenn Prometheus noch 10 weitere Sequels bekommt, bleiben die doch zeitlich auch alle vor Alien I.

Welche Filme sollen denn dann Deiner Meinung remaked werden?

Yoko

Anfänger

Beiträge: 24

Wohnort: Oldenburg

Beruf: Mediengestalterin Digital und Print

  • Nachricht senden

1

20.10.2012, 20:46

Na ja. Prometheus endet dort, wo Alien 1 anfängt. Ich denke nicht, dass man die Vorgeschichte noch großartig erweitern kann.
Aber lassen wir uns mal überraschen, was sich die Filmindustrie so einfallen lässt ;)

Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von »Yoko« (20.10.2012, 21:23)


Social Bookmarks


Thema bewerten