Sie sind nicht angemeldet.

1

23.12.2003, 20:48

Gefahrgutunfall auf einem Containerschiff, Warnhinweis

Gefahrgutunfall auf einem Containerschiff, Warnhinweis

Wie der Wasserschutzpolizei in Emden mitgeteilt wurde, gingen am Sonntag, 21.12.2003, gegen 12.00 Uhr, aufgrund der schweren See, vor der ndl. Küste, in Höhe der Insel Terschelling, drei Container von einem unter äthiopischer Flagge fahrenden Containerschiff über Bord. Die drei Container sind jeweils mit 200 Blechfässern beladen. Bei dem Inhalt handelt es sich um Gefahrgut der Klasse 6.1. Hierbei handelt es sich um Pestizide, ein flüssiger, giftiger Stoff, der beim Einatmen, Verschlucken oder bei Hautkontakt Lebensgefahr bedeutet. Es besteht die Möglichkeit, dass aufgrund der Wetterlage Fässer an die Strände der Ostfr. Inseln treiben könnten. Bei Auffinden eines solchen Blechfasses ist äußerste Vorsicht geboten, ein großer Abstand zu halten und die nächste Polizeidienststelle sofort zu benachrichtigen. Die 200 Ltr. großen Fässer haben eine rötliche Färbung.

Hinweis für die Presse:

Weitere Auskünfte kann zum Sachverhalt erteilen
a) die WSPI Bremerhaven (0471) 9466-7 oder
b) Öffentlichkeitsarbeitstelle für die Bremischen Häfen (0421) 3626918

hausi

Schüler

Beiträge: 59

Wohnort: kreyenbrück... lol

  • Nachricht senden

1

26.12.2003, 11:29

und? :rolleyes:

1

26.12.2003, 18:35

also im radio sind die immer noch munter vor den dingern am warnen.....

Michael

passt hier nur auf

Beiträge: 2 633

Wohnort: Langenhagen-Kaltenweide

  • Nachricht senden

1

26.12.2003, 19:51

die schmecken auch voll Salzig....kommt wohl von den vielen Löchern drinn.....*irreGrins*

Social Bookmarks


Thema bewerten