Sie sind nicht angemeldet.

1

11.09.2013, 10:14

POL-OL: ++ Schwerer Verkehrsunfall auf Wilhelmshavener Heerstraße - Fußgänger tödlich verletzt ++

11.09.2013 | 10:14 Uhr

Oldenburg (ots) - Bei einem schweren Verkehrsunfall wurde am Dienstagabend an der Wilhelmshavener Heerstraße ein 87 Jahre alter Mann tödlich verletzt. Bei einer 83-jährigen Frau besteht akute Lebensgefahr. Das Paar war gegen 22.10 Uhr zu Fuß mit einem angeleinten Hund auf der Wilhelmshavener Heerstraße unterwegs. In Höhe der Einmündung der Straße Am Patentbusch überquerten sie nach bisherigem Ermittlungsstand die Fahrbahn, ohne auf den fließenden Verkehr zu achten. Ein 37-jähriger Peugeotfahrer aus Oldenburg, der die Wilhelmshavener Heerstraße in Richtung Wahnbek befuhr, erfasste die beiden Fußgänger trotz sofort eingeleiteter Vollbremsung. Der 87-jährige Bielefelder wurde so schwer verletzt, dass er noch an der Unfallstelle verstarb. Seine Begleiterin wurde mit lebensgefährlichen Verletzungen in ein Krankenhaus eingeliefert. Zur Unfallaufnahme musste die Polizei die Wilhelmshavener Heerstraße bis 0.45 Uhr komplett sperren.

Rückfragen bitte an:

Polizeiinspektion Oldenburg - Stadt / Ammerland
Stephan Klatte
Telefon: 0441/790-4004
Fax: 0441/790-4080
E-Mail: stephan.klatte@polizei.niedersachsen.de
http://www.polizei.niedersachsen.de/dst/pdol/oldenburg/ 
Dieser Beitrag wurde Automatisch in das System von www.oldenburgforum.de eingefügt.

Social Bookmarks