Sie sind nicht angemeldet.

1

09.03.2016, 16:46

selbstgemachte Musik/Tracks vermarkten, aber wie?

Ich mache bereits seit einiger Zeit selber Musik und habe bereits einiges was ich (wenn möglich gewinnbringend) publizieren möchte. Kennt jemand ein gutes Portal, wo ich meine Musik anbieten kann und nebenbei auch eine Kleinigkeit herausspringen könnte? Leider finde ich nur Anbieter, bei denen man kaum oder nicht verdienen kann. Kann mir da jemand einen Tipp geben?

1

11.03.2016, 17:38

Hast du es schon mal mit YouTube probiert? ;) Ich glaube in der heutigen Zeit gibt es fast kein besseres Portal um sich und seine Musik (oder sonstigen Talente) zu vermarkten. Ansonsten kenne ich leider keine Anbieter.
Gib jedem Tag die Chance, der schönste deines Lebens zu werden.

1

14.03.2016, 10:10

Hallo Arld1983,

in dem Fall muss ich ergänzen, dass man über Youtube eine Bestimmte Anzahl an Klicks erreichen muss (kostenlose Verfügung), bevor man nur mit einem Cent an den Werbeeinnahmen beteiligt wird.
Wer weis wie da der realistische Prozentsatz der Einnahmen weitergegeben werden. (Immer erst die Konditionen checken und nicht nur auf ein Portal spezialisieren)

Meine Freundin macht nebenher ziemlich viel in musikalischer Richtung. Ich habe sie mal gefragt wie das bei ihr ist und sie meinte du sollst mal auf https://www.feiyr.com/ schauen, da dort bis zu 80% der einnahmen (von verschiedenen Portalanbindungen) an die Künstler zugesichert werden.

Solch eine Kondition bekommst du nirgends. Ich hoffe damit kann dir ein wenig geholfen werden. ;)

Schöne Grüße, Lennard.

1

14.03.2016, 16:55

Wenn man gut ist und bei den Usern gut ankommt, kann sich so eine "YouTube-Karriere" durchaus lohnen!. Bei 1 Mio Klicks bekommt man ca. 4000 Euro. (Das habe ich mal in einem Bericht gesehen) Und heut zu Tage kommen 1 Mio Klicks schnell zusammen, wenn man - wie gesagt - eben mitten ins Schwarze trifft, mit seinen Videos :)
Gib jedem Tag die Chance, der schönste deines Lebens zu werden.

1

17.03.2016, 16:05

Auch wenn mittlerweile die ganze Welt Youtube kennt und nutzt, stelle ich es mir sehr schwer vor eine Million Klicks zu bekommen.

1

01.04.2016, 14:49

Darf man denn fragenb, welche Art von Musik du machst? ;)

1

05.07.2016, 20:12

Ja youtube wäre da auch meine erste Wahl. Da gibts doch ohne ende Publikum.

1

05.08.2017, 20:59

Probier es mal mit Soundcloud. Wünsche dir viel Erfolg!

Ähnliche Themen

Social Bookmarks


Thema bewerten