Sie sind nicht angemeldet.

1

20.04.2017, 08:59

POL-OL: +++ Unfall an der Alexanderstraße - Polizei sucht Zeugen +++

Oldenburg (ots) - Nach einem Unfall auf der Alexanderstraße in Höhe der Autobahnbrücke sucht die Polizei nun Zeugen, die Angaben zum Unfallhergang machen können.

Der Unfall hatte sich bereits am vergangenen Samstag (15. April) um 20.45 Uhr ereignet. Ein 32-jähriger Fahrer eines grünen Mercedes Typ 200E wollte von der Autobahn kommend in Richtung Stadtmitte auf die Alexanderstraße abbiegen. Auf der Alexanderstraße war zur selben Zeit ein 45-Jähriger mit einem silbernen Opel Astra in stadtauswärtiger Richtung unterwegs.

Im Kreuzungsbereich kam es zum Zusammenstoß beider Fahrzeuge. Der Opelfahrer wurde dabei leicht verletzt. Beide Fahrzeuge wurden stark beschädigt und mussten durch einen Abschleppdienst geborgen werden. Der Sachschaden wird auf über 15.000 Euro geschätzt.

Bei der Unfallaufnahme durch die Polizei erkärten beide Fahrzeugführer, "grün" gehabt zu haben.

Zeugen des Unfalles werden gebeten, sich mit der Polizei in Verbindung zu setzen (Telefon 790-4115).

(459178)

Rückfragen bitte an:

Polizeiinspektion Oldenburg - Stadt / Ammerland
Pressestelle
Stephan Klatte
Telefon: 0441 790 4004
E-Mail: pressestelle@pi-ol.polizei.niedersachsen.de
http://www.pd-ol.polizei-nds.de/dienststellen/polizeiinspektion_olden
burg_stadt_ammerland

Original-Content von: Polizeiinspektion Oldenburg - Stadt / Ammerland, übermittelt durch news aktuell

Let's block ads! (Why?)

Dieser Beitrag wurde Automatisch in das System von www.oldenburgforum.de eingefügt.

Social Bookmarks