Sie sind nicht angemeldet.

1

11.03.2018, 10:32

POL-OL: ++Trunkenheit im Verkehr++

Oldenburg (ots) - ++Trunkenheit im Verkehr++

In der Nacht von Samstag auf Sonntag, gegen 01.40 Uhr, wird der Polizei von einem aufmerksamen Verkehrsteilnehmer ein sehr unsicher geführter Pkw mitgeteilt. Das Fahrzeug werde in Schlangenlinien und teilweise auffällig langsam von Donnerschwee über die Autobahn und schließlich an der Anschlussstelle Eversten auf die Hundsmühler Straße geführt. Das Fahrzeug kann von einer Funkstreifenwagenbesatzung nur unter Aktivierung des Blaulicht und Martinshorn angehalten werden. Die 35-jährige Fahrzeugführerin ist augenscheinlich erheblich alkoholisiert. Angebotene Vortests zur Feststellung der Verkehrstüchtigkeit werden verweigert. Bei den folgenden strafprozessualen Maßnahmen, u.a. der Zuführung der Beschuldigten zur Polizeidienststelle zwecks Blutentnahme, leistet die Beschuldigte Widerstand und verletzt eine Polizeibeamtin leicht am Bein.

Rückfragen bitte an:

Polizeiinspektion Oldenburg - Stadt / Ammerland
Einsatz- und Streifendienst 1
Dienstschichtleiter
Telefon: 0441/790-4117
http://www.pd-ol.polizei-nds.de/dienststellen/polizeiinspektion_olden
burg_stadt_ammerland

Rückfragen innerhalb der Bürodienstzeiten bitte an die Pressestelle.

https://twitter.com/polizei_ol

Original-Content von: Polizeiinspektion Oldenburg - Stadt / Ammerland, übermittelt durch news aktuell

Let's block ads! (Why?)

Dieser Beitrag wurde Automatisch in das System von www.oldenburgforum.de eingefügt.

Social Bookmarks