Sie sind nicht angemeldet.

1

12.03.2018, 15:50

POL-OL: +++ 24-Jähriger schießt mit Schreckschusspistole +++

Oldenburg (ots) - Ein Zeuge meldete sich am Sonntagabend gegen 19 Uhr bei der Polizei und teilte mit, dass er auf der Donnerschweer Straße zwei Personen gesehen habe, die sich lautstark stritten. Dabei seien auch Schüsse gefallen.

Der 19-jährige Anrufer gab den Beamten eine Beschreibung der beiden Unbekannten durch. Daraufhin wurden mehrere Streifenwagen zur Fahndung nach den beschriebenen Personen eingesetzt. Zwei Beamte konnten wenige Minuten später auf dem Gelände der Grundschule Donnerschwee zwei Männer antreffen, auf die die Beschreibung des Zeugen passte. Bei einem der beiden Männer, einem 24-jährigen Slowaken, stellten die Beamten eine Schreckschusswaffe sicher.

Bei der Überprüfung der Personalien des 24-Jährigen stellte sich heraus, dass gegen den Mann ein Haftbefehl der Staatsanwaltschaft Oldenburg vorlag. Er wurde daraufhin zur Vollstreckung einer Ersatzfreiheitsstrafe in die JVA Oldenburg gebracht.

Rückfragen bitte an:

Polizeiinspektion Oldenburg - Stadt / Ammerland
Pressestelle
Stephan Klatte
Telefon: 0441 790 4004
E-Mail: pressestelle@pi-ol.polizei.niedersachsen.de
http://www.pd-ol.polizei-nds.de/dienststellen/polizeiinspektion_olden
burg_stadt_ammerland

Rückfragen innerhalb der Bürodienstzeiten bitte an die Pressestelle.

https://twitter.com/polizei_ol

Original-Content von: Polizeiinspektion Oldenburg - Stadt / Ammerland, übermittelt durch news aktuell

Let's block ads! (Why?)

Dieser Beitrag wurde Automatisch in das System von www.oldenburgforum.de eingefügt.

Social Bookmarks