Sie sind nicht angemeldet.

1

08.03.2019, 14:55

POL-OLD: Länderübergreifende Kontrollen zur Bekämpfung des organisierten Wohnungseinbruchsdiebstahls

08.03.2019 – 14:55

Polizeidirektion Oldenburg

Oldenburg (ots)

Bei den gestrigen länderübergreifenden Kontrollen in Hamburg, Bremen, Schleswig-Holstein und Niedersachsen, die auf Basis der Schweriner Erklärung stattfanden, beteiligte sich auch die Polizeidirektion Oldenburg. Insgesamt waren über 170 Polizeibeamtinnen und Polizeibeamte aus der Polizeidirektion Oldenburg und den Polizeiinspektionen Delmenhorst/Oldenburg-Land/Wesermarsch, Verden/Osterholz und Diepholz an sechs Kontrollstellen zwischen 14:00 Uhr und 22:00 Uhr im Einsatz. Zusätzlich waren Mitarbeiter des Zolls und ein Mitarbeiter von Europol in die Kontrollmaßnahmen der Polizeidirektion Oldenburg sowie Bremen eingebunden und unterstützten die Einsatzkräfte. Im Rahmen der Kontrollen wurden über 650 Fahrzeuge und weit mehr als 800 Personen überprüft. Im Ergebnis wurden 39 Ordnungswidrigkeitenverstöße sowie 13 Straftaten, unter anderem wegen Fahren ohne Fahrerlaubnis sowie Trunkenheit im Verkehr eingeleitet. Gleichermaßen stellte die Kontrolle auch ein wirksames Zeichen im Hinblick auf reisende Tätergruppierungen dar.

Polizeivizepräsident Bernd Deutschmann, der die Kontrollstellen persönlich aufsuchte, äußerte sich abschließend wie folgt: "Wenngleich wir innerhalb der Polizeidirektion Oldenburg im vergangenen Jahr rückläufige Fallzahlen im Bereich des Wohnungseinbruchsdiebstahls verzeichnen konnten, ist es richtig, dass wir mit unseren Maßnahmen gerade auch im Hinblick auf die subjektive Betroffenheit der Geschädigten nicht nachlassen. Wir werden auch weiterhin in präventiver wie repressiver Hinsicht den Fokus auf die regionale wie überregionale Bekämpfung des Wohnungseinbruchsdiebstahls richten!"

Rückfragen bitte an:
Patrick-Christopher Koch
Polizeidirektion Oldenburg
Pressestelle
Theodor-Tantzen-Platz 8
26122 Oldenburg
Tel.: 0441/799-1043
E-Mail: pressestelle@pd-ol.polizei.niedersachsen.de
Homepage: www.polizei-oldenburg.de

Original-Content von: Polizeidirektion Oldenburg, übermittelt durch news aktuell

Let's block ads! (Why?)

Dieser Beitrag wurde Automatisch in das System von www.oldenburgforum.de eingefügt.

Social Bookmarks


Thema bewerten