Sie sind nicht angemeldet.

1

08.03.2019, 17:29

POL-OL: ++Gaspedal mit Bremse verwechselt, hoher Sachschaden++

08.03.2019 – 17:29

Polizeiinspektion Oldenburg - Stadt / Ammerland

Oldenburg (ots)

Am Fr., 08.03.2019, 08.50 Uhr, kam es in 26655 Westerstede, Parkplatz der Ammerlandklinik, zu beinem Verkehrsunfall bei dem ein hoher Sachschaden entstand. Eine 75-jährige Fahrzeugführerin aus dem Saterland verwechselte bei ihrem PKW (Automatikgetriebe) das Gaspedal mit dem Bremspedal und verlor dadurch die Kontrolle über ihr Fahrzeug. Sie geriet mit ihrem Fahrzeug auf einen Grünstreifen und lenkte ihr Fahrzeug dann stark nach rechts. Dabei beschädigte sie eine Buchenhecke und fünf geparkte PKW`s. Im Anschluss fährt sie durch eine freie Parklücke, erneut über einen Grünstreifen und stößt gegen zwei weitere geparkte PKW`s. Durch die Wucht des Aufpralles werden diese Fahrzeuge gegen einen weiteren geparkten PKW geschoben. Es werden insgesamt neun Fahrzeuge beschädigt. Der entstandene Sachschaden beläuft sich auf ca. 35.000 Euro. Personen werden nicht verletzt.

Wietjes,PHK Dienstschichtleiter im Einsatz-u. Streifendienst

Rückfragen bitte an:

Polizeiinspektion Oldenburg - Stadt / Ammerland
PK Westerstede
Telefon: +49(0)4488/833-115
E-Mail: pressestelle@pi-ol.polizei.niedersachsen.de
http://www.pd-ol.polizei-nds.de/dienststellen/polizeiinspektion_olden
burg_stadt_ammerland

https://twitter.com/polizei_ol

Original-Content von: Polizeiinspektion Oldenburg - Stadt / Ammerland, übermittelt durch news aktuell

Let's block ads! (Why?)

Dieser Beitrag wurde Automatisch in das System von www.oldenburgforum.de eingefügt.

Social Bookmarks


Thema bewerten