Sie sind nicht angemeldet.

1

01.12.2019, 20:52

POL-OL: ++Verkehrsunfall mit vier beteiligten Pkw auf BAB 29

01.12.2019 – 20:52

Polizeiinspektion Oldenburg - Stadt / Ammerland

Oldenburg (ots)

Am 01.12.2019 um 16:50 Uhr befahren eine 46 jährige Fahrzeugführerin eines BMW aus dem Wangerland, eine 41jährige Fahrzeugführerin eines Opel aus Wennigsen, ein 70jähriger Fahrer eines Nissan aus Varel und ein 66jähriger Fahrer eines Audi aus Messingen in dieser Reihenfolge die BAB 29 auf der Richtungsfahrbahn Osnabrück. Zwischen den Autobahnabfahrten Sande und Zetel kommt es aufgrund von einer Fahrbahnverengung im Baustellenbereich zu einer Staubildung. Die Fahrerinnen des BMW und des Opel halten am Stauende. Die Fahrer des Nissan und des Audi erfassen die Situation zu spät und fahren auf das Stauende auf. Die genannten Pkw werden zusammengeschoben. An allen beteiligten Pkw entstehen Sachschäden im Gesamtvolumen von ca. 33.000 Euro. Der 70 jährige Vareler verletzt sich leicht und wird zur Beobachtung dem Krankenhaus in Varel zugeführt. Die Autobahn wird für die Bergung der Fahrzeuge und der Aufreinigung der Fahrbahn für ca. 1,5 Stunden halbseitig gesperrt.

Rückfragen bitte an:

Polizeiinspektion Oldenburg - Stadt / Ammerland
PK BAB Oldenburg
Telefon: +49(0)4402-933 115
E-Mail: pressestelle@pi-ol.polizei.niedersachsen.de
http://www.pd-ol.polizei-nds.de/dienststellen/polizeiinspektion_olden
burg_stadt_ammerland

https://twitter.com/polizei_ol

Original-Content von: Polizeiinspektion Oldenburg - Stadt / Ammerland, übermittelt durch news aktuell

Let's block ads! (Why?)

Dieser Beitrag wurde Automatisch in das System von www.oldenburgforum.de eingefügt.

Social Bookmarks


Thema bewerten