Sie sind nicht angemeldet.

Michael

passt hier nur auf

  • »Michael« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 2 633

Wohnort: Langenhagen-Kaltenweide

  • Nachricht senden

1

19.12.2007, 16:55

So können Sie unseren Müllwerkern die Arbeit erleichtern

Drei Tipps des Abfallwirtschaftsbetriebes

Städtische Müllwerker bewegen und leeren pro Tag bis zu 500 Abfallbehälter. Privathaushalte und Betriebe, die ihre Tonnen an die Straße stellen, können helfen die körperliche Belastung der Müllwerker zu mindern, indem sie ein paar einfache Tipps des Abfallwirtschaftsbetriebes beherzigen. Die Müllwerker werden es danken.

Tipp 1:Bei nebeneinander liegenden Grundstückszufahrten bitte mit dem Nachbarn abstimmen und gleiche Tonnen direkt nebeneinander stellen: Restabfallbehälter zu Restabfallbehälter, gelbe Tonnen beziehungsweise gelbe Säcke zusammen, Biotonne zu Biotonne. Dadurch ist ein zügigeres Entleeren möglich und zugleich wird die Umwelt durch weniger Anhalte- und Anfahrpunkte geschont.

Tipp 2:Findet die Abfuhr von Restabfall und gelben Säcken am selben Tag statt, bitte vorsortieren und Säcke und Tonnen deutlich getrennt von einander und frei zugänglich für die Abfuhr bereitstellen.

Tipp 3:Die Abfallbehälter so drehen, dass sie mit den Griffen zur Straße stehen.


Pressemiteillung der Stadt Oldenburg

Social Bookmarks


Thema bewerten